Bauernhöfe

Alp Stillaub
Als 5-köpfige Familie leben und lieben wir seit 25 Jahren das Älplerleben. Wir betreuen im Sommer 107 Rindviecher und 50 Lamas, die wir selber züchten. Seit 10 Jahren bieten wir auch Lamattrekking an. Die abenteuerlichen Touren führen durch das Biosphärenreservat Entlebuch. Gäste sind uns jederzeit herzlich willkommen. Mit unseren Älplermagronen (natürlich über dem Feuer gekocht) stillen wir den Hunger auch grosser Besuchergruppen. Wir freuen uns über jeden Besuch
mehr...
Alp Unterlauelen
Andrea und Hansueli bewirtschaften den Alp- und Landwirtschaftsbetrieb Unterlauelen. Alpwirtschaft, Mutterkühe und Ziegen sind ihre Domäne. Ein zusätzliches, wichtiges Standbein haben sie im Bereich Agrotourismus aufgebaut. Marlène und Christoph betreiben selbständig die Gastwirtschaft Unterlauelen.
Beide Familien arbeiten sehr eng zusammen und ihre Angebote ergänzen sich perfekt. Sie bieten den Gästen ein vollumfängliches Angebot an: Speis und Trank, Erlebnis, Übernachtung sowie Wellness.
mehr...
Alpeli
Oberhalb von Alpnach auf einer Höhe von 1200 Meter über Meer, betreibt die Familie Küng-Willi auf der Alpeli Bio Landwirtschaft. Unterstützt wird das Betriebsleitungsteam Anton und Rita tatkräftig von der Tochter und den Söhnen.
mehr...
Bauernhof Wellsberg
Kathrin und Vinzenz Meyer-Flühler führen seit 2008 zusammen mit ihren vier Kindern den 20 Hektaren grossen Betrieb (Mutterkuhhaltung und Muttersauen). Nebst Lamas und Bienen tummeln sich auch Katzen, Hühner, Hasen, Enten und Ziegen auf dem Gelände herum. Der grosse Umschwung und die Tiervielfalt lädt zum Verweilen in der hinderländer Hügellandschaft ein. Der Familie ist es wichtig, nachhaltig zu wirtschaften. Im 2015 ist eine Photovoltarikanlage geplant. Für Schullager können Zimmer gemietet werden, für Seminare, Partys und Feste wie z. B. Hochzeitsfeiern, steht ein Partyraum zur Verfügung. Auch Durchreisende wie Velofahrer, Wanderer, und übrige Feriengäste sind herzlich willkommen. Wer hier übernachtet, wird mit einem reichhaltigen Buurezmorgen verwöhnt.
mehr...
Birkenhof
Zusammen mit unseren vier Kindern bewirtschaften wir einen wunderschönen Bauernhof in der Ferienregion Sörenberg-Entlebuch. Mutterkühe, Schweine, Schafe, Esel, Lamas und Ziegen tummeln sich auf unserem Gelände. Wir produzieren auch Erdbeeren und Heidelbeeren. In unserem Hofladen finden Sie Produkte vom eigenen Hof sowie aus der Region Entlebuch.
Unsere neuen Ferienwohnungen garantieren unvergessliche Bauernhof- oder Skiferien. Sie haben etwas zu feiern? Dann kochen wir für Sie und Ihre Gäste und verwöhnen Sie in unserem Stübli.
mehr...
Bodmi
Wir bewirtschaften einen 3 Stufen Betrieb mit Schafen. Hauptsächlich arbeiten und wohnen wir im Bodmi, 750 Meter über Meer. Unser Heimwesen ist mit einer Seilbahn erreichbar. Die Talstation unserer Seilbahn befindet sich am "Weg der Schweiz". Nach einem 30-minütigen Fussmarsch gelangt man anschliessend ins Plattenbergli, 1'000 Meter über Meer. Dort weiden unsere Schafe. Einmal pro Saison wird geheuet. Vom Juni bis September arbeiten wir auf unserer Alp Usser Baberg, 1'800 bis 2'100 Meter über Meer und betreuen dort 350 Gastschafe. Von unsreren 4 Erwachsenen Kindern lebt eine Tochter mit ihrer Familie ebenfalls auf dem Hof.
mehr...
Brunnmatthof
Wir betreiben Landwirtschaft, vielseitigen Ackerbau mit Minimalbodenbearbeitung. Zudem führen wir eine Schweinezucht und /-mast und Mutterkuhhaltung. Unsere Photovoltaikanlage ermöglicht uns ein nachhaltiges Wirtschaften. 5 Kinder (17 Jahre bis 25 Jahre) wohnen noch zu Hause, 1 Lehrling, 1 Hausangestellte, zwei Töchter arbeiten in einem Teilpensum zu Hause.
mehr...
Bürlimoos
Das Bürlimoos liegt wunderschön etwas erhöht in Rothenburg und bietet einen herrlichen Ausblick auf das Alpenpanorama. Unser legendäres Erlebnis-Labyrinth wird von Gästen aus der ganzen Schweiz besucht.
mehr...
Chrummbaum
Wir sind ein 3-Generationen-Haushalt, mit 3 erwachsenen Töchter und einer Enkeltochter.  Wir bewirtschaften einen 20 Hektar grossen Landwirtschaftsbetrieb mit zusätzlichen 5 Hektaren Wald. Nebst 10 Hektaren Ackerbau haben wir auch Safran (Das rote Gold vom Chrummbaum) und Reben gepflanzt. Zudem führen wir eine Damhirschzucht mit 80 Tieren, eine Wagyu-Zucht mit 8 Mutterkühen, deren Kälber sowie 12 Rinder. Zudem erfreuen 2 Zwergziegen, 8 Katzen und unser Hofhund Felisha unsere grossen und kleinen Besucher.
mehr...
Erlebnis Agrovision
Agrovision Burgrain steht für die Art von Landwirtschaft, bei der Mensch, Tier und Natur Hand in Hand wirken. Unser Betrieb produziert auf 44 Hektaren konsequent biologische Nahrungsmittel. Diese werden mit Sorgfalt und viel handwerklichem Können zu ehrlichen, schmackhaften Produkten in Bio-Qualität verarbeitet. Hierfür arbeiten Bauern, Bäcker, Käser, Metzger, ein Verkaufs-Team und Gastronomen gemeinsam auf einem Betrieb.
mehr...
Erlebnisbauernhof Weid
Unsere Familie bestehend aus drei Generationen bewirtschaftet gemeinsam mit Freude und in Harmonie einen Hof im schönen Obwaldnerländli. Auf einer Fläche von 13 Hektaren betreiben wir biologische Landwirtschaft. Unser Betrieb liegt in der Bergzone 2 auf 640 Meter über Meer. Gäste und Besucher sind uns jederzeit willkommen. Als innovativer Betrieb versuchen wir unseren Gästen auf spezielle Art ihren Wünschen gerecht zu werden. Testen Sie unseren Hof, wir führen Sie gerne herum und stellen ihnen unsere Aktivitäten vor.
mehr...
Gehren
Der Hof Gehren liegt an schönster Lage über dem Vierwaldstättersee. Haupterwerbszweige sind die Milchwirtschaft und der Agrotourismus. Auf dem Hof leben Inhaberin Silvia Bähler mit ihrem Mann Christian Bähler und den Kindern Jan, Noah und Kira sowie die Eltern Josef und Marie Eggerschwiler und der Bruder Josef Eggerschwiler junior.
mehr...
Hof Aengelberg
Der Hofname «Aengelberg» stammt aus der Zeit in der das Kloster Engelberg Ländereien in Egolzwil besass. Dies bestätigt eine Urkunde von 1236. Seit 2001 sind wir, Francine und Martin Schmidlin-Oesterle stolze Besitzer dieses himmlischen Fleckens Erde. Seit 2005 bewirtschaften wir den ganzen Betrieb nach den Richtlinien der Bio Suisse. Unser Bestreben ist es, Wein- und Tafeltrauben nachhaltig und von bester Qualität zu produzieren.
mehr...
Hotzenhof
Unser Hof in Deinikon bei Baar, am Fusse der Baarburg, wird bereits in der 12. und 13. Generation von Bernadette und Hermann Hotz mit Sohn Philipp bewirtschaftet.
Auf dem Hotzenhof wächst eine grosse Vielfalt an Obst und Beeren. Ein Teil der Ernte wird direkt auf dem Hof zu Spezialitäten wie Fruchtsäfte, Fruchtweine, Edelbrände, Liköre, Trockenobst, Konfitüre, Sirup und anderen feinen hausgemachten Produkte verarbeitet.
mehr...
Klosterhof
Auf dem Pachtbetrieb leben Christian und Erika Arnold-Fässler mit Robin (10), Aline (9), Flavia (7), Valeria (2 ½). Auf dem Milchwirtschaftsbetrieb mit Kälbermast, Direktvermarktung und Arbeiten für Dritte arbeiten neben uns der Vater von Christian, zwei Lehrlinge, und eine Angestellte für die Direktvermarktung und eine Praktikantin mit. Der Betrieb gehört zum Frauenkloster Seedorf. Seit August 2014 verarbeiten wir die selbstangebauten Lavendel, Zitronenmelisse, Ringelblumen, Alpenrose aus den Urner Alpen und viele andere Kräuter zu Wohlfühlprodukten wie Duschmittel, Shampoos, Gels, Bodylotion, Ölbäder, Handcreme, usw. Die Wohlfühlprodukte der natürlich Uri-Linie mit Urner Kräuter und Molke geben dem Körper, was er braucht. Sie pflegen und nähren ihn sanft, mit den wunderbaren Kräften der Natur. Die Produktion und Verarbeitung wird von A-Z auf unserem Hof gemacht. Im eigenen Hofladen werden die Produkte dann auch verkauft.
mehr...
Lützelhof
Der Erlebnisbauernhof Dillier liegt an leicht erhöhter Lage oberhalb von Pfäffikon SZ am Zürichsee. Nebst Milchwirtschaft und Mutterkuhhaltung betreiben wir eine grosse Direktvermarktung saisonaler Produkte. Auf vier Blumenfeldern produzieren wir Freilandschnittblumen. Die ganze Famile arbeitet mit; Karin und Benno mit ihren zwei Kindern, die Eltern Anneliese und Hans Dillier, sowie zwei landwirtschaftliche Lehrlinge.
mehr...
Seetalglace
Unser Betrieb ist sehr vielfältig. Wir haben 20 Holsteinkühe, 20 Zuchtschweine, wenig Ackerbau, Hochstammobst, Erdbeeren, Himbeeren, Kirschen, Zwetschgen und die Produktion und den Verkauf der Seetalglace. Auf dem Betrieb helfen die Eltern, ein Lehrling und für die Erdbeeren und Glaceproduktion ein bis zwei Nachbarsfrauen. Seit neuem haben wir einen Eventraum und führen auf dem Betrieb Workshops und Führungen zu verschiedenen Themen durch. Wir bieten auch einen Dessert-Partyservice an und vermieten den Raum auf dem Betreib. Auch haben wir einen kleinen Hofladen, in dem wir saisonal Früchte anbieten und unsere Glace.
mehr...
Stierlihof
Unsere Familie mit 4 Kindern bewirtschaftet den Stierlihof. Wir widmen uns der Mutterkuhhaltung, dem Obst und Weinbau. Zudem pflegen wir Hochstammbäume, führen eine Brennerei und bewirten Gäste.
mehr...
Straussenfarm am Sempachersee
Aus einem traditionell bewirtschafteten Bauernbetrieb mit Schweinehaltung und Milchproduktion ist die Straussenfarm am Sempachersee entstanden. Die Suche nach einer Alternative welche den momentan stark schwankenden und sehr tiefen Preisen für landwirtschaftliche Produkte weniger ausgesetzt ist und zusätzlich noch attraktive Möglichkeiten bietet führte uns schlussendlich zum Vogel Strauss. Sein angenehmes, neugieriges Wesen hat uns von Anfang an fasziniert und berührt. Glauben Sie uns, hinter diesem Tier steckt noch viel mehr als Sie denken. Nebst Straussenhaltung betreiben wir Acker- und Futterbau, bewirtschaften Hochstammobstbäume und ziehen Rinder für die Milchwirtschaft auf.
mehr...
Tannhüsern
René’s Aufgaben sind vielfältig: Er betreut 16 Milchkühe, 12 Mutterschweine, 7 eigene und ein Pensionspferd. Zudem leistetet er Lohnarbeit für die Maschinengenossenschaft mit Feldspritze und Hackgerät. Er gibt Reitstunden und ist aktiv im Vorstand der IP Suisse tätig. Lucia führt eine Kinesiologie-Praxis und hilft zudem auf dem Hof mit. Zeitweise werden sie von verschiedenen Helfern unterstützt.
mehr...
Wanghof
Die innovative Bauernfamilie Margrit und Paul Odermatt mit ihren Kindern Patrick, Nicole und Daniel führen gemeinsam den wunderschönen Landwirtschaftsbetrieb WANG am Fusse des Stanserhorns. Hauptbetriebszweige sind Milchproduktion, Jungviehaufzucht, Feldobstbau, Catering "Nidwaldner Bauernapero" und neu Agrotourismus WANGHOF. Wertvolle Unterstützung erhalten sie von den Lernenden "Fachfrau Hauswirtschaft".
mehr...